Logo Arkturianische Schule

Die Allianz des Friedens und des Lichts

Gemeinsam für Mutter Erde - NINA'AI

Unter den Sternenvölkern, Sternenreisenden und den lichten Wesenheiten hat sich eine Allianz des Friedens und des Lichts gebildet, die gemeinsam wirkt und zusammensteht. Diese Allianz des Lichts wird von den lichten Wesenheiten gern auch als "Konföderation des Lichts der Liebe" bezeichnet.

Die Arkturianer sagen, die bei den Menschen so populäre Bezeichnung "Galaktische Föderation des Lichts" kennen die Arkturianer selbst nicht und benutzen diese Bezeichnung nicht bzw. nicht zu dem Zweck, den wir darunter verstehen. "Galaktische Föderation" ist vielmehr ein Phantasie-Begriff, der gerne von den irdischen Medien bedient wird.

Die Mitglieder der Allianz des Lichts

Mitglieder dieser Allianz des Lichts sind sowohl die hohen Wesenheiten und Aufgestiegenen Meister (z.B. Kryon, Jesus, Lady Nada) als auch Abgesandte verschiedener Sternenvölker.

Kristall TEEAS

Diese Abgesandten der Sternenvölker sind mit eigenen Lichtschiffen und einer Vielzahl ihres Volkes hier in unserem Sonnensystem und jedes Volk wirkt mit seinen jeweiligen speziellen Fähigkeiten für unsere Heimat und für die Rückkehr unserer Heimat in die göttlichen Linien.

Allein dies ist unglaublich zu fühlen und eine besondere Manifestation des Lichts. Dies erklärt auch sehr gut, warum Menschenlichter, die sich zu den Plejaden hingezogen fühlen oder zum Antares, die Anwesenheit der Plejadier und der Antaraner fühlen.

Es sind noch viele andere Völker hier, doch ich werde nur die benennen, die mit der Arkturianischen Schule wirken und ihre Fähigkeiten über diesen Weg zu den Menschen bringen.

Spezielle Fähigkeiten von besonderen Sternenwesen

Mit Beginn der Sternenreisen (Das sind die Lern-Schritte der arkturianischen Schule AS16 - AS31.) erhielt ich Zugang in eine Art Sternenkartenraum innerhalb des Kristalles von Tomar. Es ist wie ein Hologramm der Sterne, in das ich eintreten durfte und das gleichsam verschiedene Universen enthält. Die ersten Reisen innerhalb unseres Sonnensystems schulten mich im Wechsel der Dimensionen und nach der Einweihung in das weiße arkturianische Licht geschah dann der Quantensprung.

Die Schulung, die Übermittlung von Wissen geschieht nicht allein durch die Arkturianer, sondern diese laden sich für spezielle Themen die Meister dieses Lernfeldes von anderen Sternenvölkern ein und gleichsam darf ein Menschenlicht damit sein Wissen um den Kontakt mit diesen Sternenvölkern erweitern.

Hier stelle ich dir die Methoden und Völker vor, die ihr Wissen über die Arkturianische Schule teilen. Eine jeweilige Unterseite gibt dir einen tieferen Einblick in dieses Thema.

Die Plejadier aus dem System der Plejaden - Meister der Liebe

Die Plejadier aus dem System der Plejaden - Meister der Liebe. Ihre Völker sind hoch entwickelt und sie haben für uns Menschen ein Feld der Liebe geschaffen, genannt das Feld von NAOZ. In diesem Feld wird die universelle Liebe in die Formen gewandelt, die ein Menschenlicht benötigt.
Dieses Geschenk findet in einer großen Einweihung seinen Abschluss. Dies ist ein bemerkenswertes Geschenk der Plejadier, welches in den Schritten AS28 - AS30 verbunden wird mit einer Reise in die Sonnensysteme der Plejaden.


Antaraner aus dem System Antares - Meister der Zeit-Energie-Linien

Die Antaraner aus dem System Antares - die Meister der Zeit-Energie-Linien haben das Mysterium der Zeit-Energie-Linien erforscht und die Meisterschaft darin erlangt. Zeit-Energie-Linien sind nicht einfach für ein menschliches Sein zu verstehen und doch liegt darin der Schlüssel zu einer sehr segensreichen Wirkungsweise.

Zeit-Energie-Linien sind bestimmte Betrachtungsweisen einer fortlaufenden energetischen Entwicklung. Führst du diese Betrachtungsweise in eine Projektion, so ist es dir möglich, innerhalb dieser Projektion einzugreifen und Veränderungen vorzunehmen, Wege zu öffnen und andere zu schließen. Auch diese Sequenz der Lernschritte AS20 - AS24 findet in einer Reise zu den Völkern des Sonnensystems Antares seinen Abschluss.


Sirianer aus dem System Sirius – die Meister der Heilung

Die Sirianer aus dem Sternystem Sirius - die Meister der Heilung führen uns in neue heilige Bereiche im Tempel von Tomar, die bislang unbekannt waren. Der Tempel von Tomar ist ja ein Zentrum der Begegnung und Heilung, bei allen Arkturianern bekannt – und nicht nur bei diesen anscheinend:

In diesen heiligen Räumen, die nur von der Kristallbibliothek aus zugänglich sind (über die NA'RIAR liebevoll wacht), haben verschiedene Sternenvölker "ihre" besonderen Bereiche. Mit dem Schritt AS48, der im Februar 2021 gechannelt wurde, begann eine Einführung in die Heilweisen der Sirianer.

Die Hallen der Heilung auf Sirius - Engel Nathaniel

Besonders erwähnen möchte ich noch Engel Nathaniel, der im System Sirius so etwas wie einen festen Standort hat. Die Hallen der Heilung auf Sirius sind ein energetisches Hologramm und ebenfalls ein weites Feld des Lernens und Heilens. Diese Hallen der Heilung auf Sirius durfte ich bereits zu früheren Zeiten kennen lernen und daraus entstand eine vierteilige interaktive Meditationsreihe als Seminar "Die HALLEN DER HEILUNG auf SIRIUS und Engel NATHANIEL".


Orioner aus dem System Orion – die Meister der überwundenen Dualität

Die Orioner aus dem Sternystemen des Orion sind Wesen mit kraftvoller Stimme. Ihr Lichtfeld ist strahlend, fast zwingend. Sie haben eine sehr klare, dem Dienst im Licht ausgerichtete Energie.

Die orionische Gesandte LERANNA lehrt uns die Lichtkraft, den Segen von EL-AN-RA und führt uns durch die Schritte AS 51-54 der Arkturianischen Schule.


Lyraner aus dem System Lyra / Leier – die Meister der Leichtigkeit

Die Lyraner aus den Sternystemen Lyra / Leier sind feline Wesen, vollständig behaart mit langen, feinen Haaren und "Mandelkatzenaugen". Sie sind von bemerkenswerter Leichtigkeit, absolut im JETZT und von einer erfrischenden, fast kindlich anmutenden Ausstrahlung. Sie laden uns ein in eine Art Hologram, genannt der Garten von Lyra, in ihren Tönen "CHE'CHERUA EH AYO". In diesem Garten von Lyra finden Energieübertragungen, Heilungen deiner DNA und Begegnungen mit Naturwesen statt.

Die lyranische Gesandte CHA'HA führt uns durch die Schritte der Arkturianischen Schule ab AS 55.


Hathoren aus einem anderen Universum – die Meister des Ausgleichs

Die Hathoren aus dem anderen Universum sind Lichtwesen, die extra für uns einen lichten, riesigen Körper annehmen können.
Sie sind sehr zurückhaltende und sanfte Wesen, die eingeladen werden wollen. Mit großer Achtsamkeit, Rücksicht wenden sie sich uns zu und du darfst deine Bitte direkt äußern, damit sie tätig werden. Die Töne ihrer Namen wären für uns unaussprechlich und wir nennen sie der Einfachheit halber "1", "2" und "3"...

1, 2 und 3 initiieren uns bei der "Orchidum"-Meditation und helfen dabei, in unser Urvertrauen zu kommen. Sie werden uns durch die Schritte der Arkturianischen Schule ab Frühjahr 2022 führen.

Regulus, Orion & Co.

Es sind so viele Sonnensysteme in verschiedenen Dimensionen Heimat von Völkern, dass dieser Rahmen hier nicht ausreicht um dies zu beschreiben. Auch ist diese Seite der arkturianischen Schule gewidmet und allem, was Bezug dazu hat. Doch ich möchte dir an dieser Stelle sagen, es sind so viele da draußen, wie du Sterne am Himmel siehst. Sie sind da und in manchen Augenblicken sind die Schleier so dünn, dass du sie fühlen, vielleicht sogar hören oder auf andere Weise wahrnehmen kannst.
Mit vielen dieser Wesen von anderen Sternensystemen hatte ich bereits Kontakt, stets liebevoll und freundlich. Es ist auf eine andere Art und Weise so, wie wenn du offenen Herzens und liebenden Gedankens in den Wald gehst: Alle Wesen um dich werden es spüren und um dich sein, dir zugeneigt, voller Freude, dass du sie wahrnimmst und zu jenen gehörst, die sich aufschwingen. Genauso ist es auch mit den Sternenvölkern - ich bin in freudiger Erwartung, welche Völker als nächstes ihr Wissen mit uns teilen.

Mit einigen hatte ich bereits intensiveren Kontakt, durfte eine Zusammenarbeit genießen oder Botschaften empfangen. Diese liste ich folgend auf.

ADONAI ASHTAR SHERAN

ADONAI ASHTAR SHERAN ist ein lichtes Wesen, welches auf der gleichen Ebene wie die Schöpferengel agiert und in einer Reihe mit den Erzengeln, aber auch mit den Aufgestiegenen Meistern Seraphis Bay (Fülle) oder Merlin und Sanat Kumara steht. Er ist Kommandant des ASHTAR - Kommandos.

Gemeinsam mit ADONAI ASHTAR SHERAN entstand im Anbeginn der Zeitenwende zwei berührende Meditationen:
• das Schwert der Liebe und
• die Reise zu seinem ASHTARSCHIFF. (Gruppentreffen 22.11.2020)

Kristall von ASHTAR SHERAN

Newsletter - Benachrichtungen

Egal, ob die Arkturianer ein neues Seminar konzipiert haben, ein spannendes Video zur aktuellen Zeitqualität verbreitet werden soll oder eine neue Gruppe mit den Live-Schritten startet - du erfährst es zuerst und am ausführlichsten über den Newsletter! Melde dich am besten gleich an :-)
Vergangene Newsletter findest du im Archiv!