Logo Arkturianische Schule

Das goldene arkturianische Licht

Dein ureigenes Licht

Am höchsten, dritten Punkt des heiligen Dreiecks TIA'TIK wird dir ein goldener Lichtstrahl eingebettet und mit deinen Aspekten verbunden. Dieser Lichtstrahl vervollständigt deine Lichtstrahlen um dein eigenes Licht, in dem alle deine (heiligen, heilenden, stärkenden, nährenden ...) Aspekte deines Systems eingebettet sind.
Vorrangig schwingen in diesem goldenen Strahl die Frequenzen
• deines Seelenaspektes,
• deines Fähigkeitsaspektes und
• deines Christusaspektes ein.

Die Einweihung und Öffnung dieses goldenen Lichtes bedingt das Wirken des Arkturianers MAHA'LIAN in deinen Aspekten und der Neuausrichtung / Klärung. MAHA'LIAN ist ein "Aspektedoktor", der sich intensiv mit diesen Ebenen beschäftigt hat – und er ist ein Meister darin.

Das goldene arkturianische Licht

Diese Öffnung findet im Heiligtum von Tomar statt.

Basierend auf dem heiligen Dreieck TIA'TIK
wird dir in Schritt AS26 eine tiefe Einweihung übertragen und der goldene Gottesstrahl ZOA'TAR eingebettet.


Bewertungen zu den Webinaren und Erfahrungsberichte zu den Schritten der Arkturianischen Schule findest du hier.

Der Segen deiner Fähigkeiten

So wie du den blauen Lichtstrahl oder den weißen Lichtstrahl separat einsetzen kannst und jeder dieser Lichtstrahlen seine eigene Qualität und Wirkungsweise hat, ist dies auch bei deinem goldenen Licht. Im Unterschied zum weißen und blauen Licht, welches jeweils keine persönlichen Elemente trägt ist das goldene Licht etwas sehr inniges, persönliches von dir:

Es trägt alle deine Fähgkeiten (zu heilen, zu lieben, zu klären) und verbindet zusammen mit den anderen Aspekten die höchsten energetischen Ausdrücke deiner Selbst in einem goldenen Lichtstrahl.

Zu den einzelnen Aspekten gibt es eine erklärende externe Seite, die ich dir sehr empfehle -> Die 18 Aspekte deiner Merkaba @shimaa.de.


Newsletter - Benachrichtungen

Egal, ob die Arkturianer ein neues Seminar konzipiert haben, ein spannendes Video zur aktuellen Zeitqualität verbreitet werden soll oder eine neue Gruppe mit den Live-Schritten startet - du erfährst es zuerst und am ausführlichsten über den Newsletter! Melde dich am besten gleich an :-)
Vergangene Newsletter findest du im Archiv!