Logo Arkturianische Schule

Die arkturianische Licht-Kristall-Technik

Eine der Techniken der Arkturianer ist die Licht-Kristall-Technik. Diese Licht-Kristall-Technik wird zur Übertragung höchster Schwingungen für alle Ebenen eines Seins benutzt. Ähnlich wie wir, besitzen die Arkturianer einen Körper, nur dass dieser bei weitem nicht so "dicht" ist (im Sinne des verdichteten Lichts) wie unser Körper. Ähnlich wie wir ist ihr Sein eine Synthese aus verschiedenen Verdichtungsformen des Lichts in hohem (göttlichen) Bewusstein.

Die Licht-Kristall-Technik transformiert den puren Atem Gottes in das, was der Empfänger, das Wesen, dass sich in eine Übertragung der Licht-Kristall-Technik begibt, jetzt benötigt im Sinne der Entwicklung und im Sinne der Heil- (Ganz-) Werdung.

Das Verfahren selbst ist empfangend auf der Erde, auf einem Lichtschiff oder im Tempel von Tomar stets gleich. Du legst Dich hin und das Licht beginnt zu fließen und sucht sich von selbst seinen Weg. Es ist ein zutiefst nährender, ausgleichender, heil-bringender Prozess, der ganz automatisch abläuft - oder von Dir bewusst gesteuert werden kann, wenn Du darum bittest, dass Licht an bestimmte Stellen Deines Seins fließt oder Du diesen Strom dorthin lenkst.

Arcturus

Die Sonne Arkturus Quelle: Wikipedia

Die Formen der arkturianischen Licht-Kristall-Technik

Der Zylinder der Licht-Kristall-Technik für die Anwendung in dichten Strukturen (z.B. auf der Erde)

Dies ist wie eine Glocke, Druse aus kristallinem Licht, welche über Dir ausgebracht wird und Dich danach von allen Seiten umschließt. Dies ist eine Art und Weise, wie Sie auf der Erde ausgeübt wird. Du verbleibst bei Dir, gehst in einen versammelten Zustand (Meditation) und dann wird dieser Zylinder über Dir ausgebracht und abgesenkt, so dass Du vollständig davon umschlossen bist.

Das Licht-Kristall-Bett für die Anwendung auf den Lichtschiffen (kleine Form)

Dies ist eine Art "Bett", Unterbereich aus kristallinem Licht, an allen vier Ecken Säulen die sich im Mittelpunkt oben treffen in einer Art Ring über Dir. Auch hier beginnt die Übertragung automatisch, sobald Du Dich dort hineinlegst. Auch hier kannst Du der Technik die Wahl und den Fluß überlassen oder den Strom selbst lenken. Um dies zu empfangen holen Dich die Arkturianer über eine Art Korridor auf eines Ihrer Lichtschiffe und Du reist dort mit einem Teil Deiner Aspekte / einem Teil Deines Seins hin. Diese Übertragung ist ungleich intensiver als die Übertragung auf Erden.

Der Licht-Kristall-Raum im Tempel von Tomar (große Form)

Der Tempel von Tomar ist ein Heiligtum, ein Zentrum der Begegnung und Heil-Werdung im System Arkturus. Er besteht ebenfalls aus Kristall und trägt in seiner Kuppel viele verschiedene Räume. Einige davon sind der Licht-Kristall-Technik gewidmet und diese Räume sind jeweils ein Transmitter mit der gleichen Funktion wie die obigen, nur noch einmal intensiver, klarer und reiner. Der Zugang erfolgt hier entweder über eines der Lichtschiffe und dann in Begleitung Deines Betreuers / Deiner Betreuerin (Du wirst gebracht und abgeholt) oder, wenn Du bereits aus eigener Kraft reisen kannst, so ist es Dir möglich den Tempel von Tomar jederzeit selbstständig zu besuchen.

Um den Menschen diese Technik - um Wohle der Menschen - näher zu bringen, wurde ich gebeten zusätzlich zu den Schritten der arkturianischen Schule, welche die Licht-Kristall-Technik auf den Lichtschiffen und im Tempel von Tomar einschließt, separate Meditationen und Webinare zu erschaffen.

Inhalte der Meditationsreihe / Webinarreihe


Teil eins, Kennenlernen dieser Technik auf Erden. Ein Zylinder der Licht-Kristall-Technik wird über Dir ausgebracht.

Teil zwei, Du reist auf ein Lichtschiff der Arkturianer und empfängst die Licht-Kristall-Technik dort. Dieser Teil entspricht von den Inhalten teilweise dem Webinar / der Meditation "Die Reise zum Lichtschiff der Arkturianer".

Teil drei, Du reist zunächst auf ein Lichtschiff der Arkturianer und von dort begleitet von Deinem Betreuer, Deiner Betreuerin zum Tempel von Tomar und empfängst die Licht-Kristall-Technik dort in der Kuppel des Heiligtums. Dieser Teil entspricht von den Inhalten teilweise dem Webinar "Die Reise zum Kristalltempel von Tomar auf Arkturus".

Jedes Element der dreiteiligen Meditationsreihe / Webinarreihe hat eine Dauer von ca. 45 Minuten. Dies ist insbesondere bei Live-Veranstaltungen wie Webinaren abhängig von der Anzahl und Entwicklungsstufe der Teilnehmer.

Mit diesen drei Meditationen / Webinaren und den Dir dann zur Verfügung stehenden Audios und Mitschnitten der Webinare (Video) kannst du im Anschluß selbstständig in den Genuß der arkturianischen Licht-Kristall-Technik gelangen in allen drei Formen!

Die Termine der Live-Veranstaltungen findest Du unter

Termine

bzw. direkt auf dem

Webinar "Die Arkturianische Licht-Kristall-Technik" bei Sofengo.

Nach der ersten Webinarreihe stehen dann im Shop auch Mitschnitte / Audios zum Kauf zur Verfügung.