Logo Arkturianische Schule

Die Lyraner vom Sternsystem Lyra (Leier)

Feline Wesen mit viel Fröhlichkeit

Bevor CHA'HA mit mir Kontakt aufnahm, war das Sternsystem der LYRA (Leier) für mich vollständig unbekannt. Lediglich erinnerte ich mich daran, dass Fragen nach felinen Wesen, also Katzenartigen in Bezug auf dieses Sternensystem schon einmal an mich gerichtet wurden.

CHA'HA kam im Frühjahr 2021. Die lyranische Gesandte weilt in unserem Sonnensystem und wurde von den Arkturianern gebeten, sich in die systematisch geführte Bewusstseinsentwicklung durch die Schritte der Arkturianischen Schule ab AS 55 einzubringen.

Wie so viele andere Völker der Allianz des Lichts dürfen auch die Lyraner mit ihren speziellen Fähigkeiten zum Aufstieg der Menschheit und Mutter Erde im Rahmen der Arkturianischen Schule wirken und beitragen.
Den Auftakt ihres Erscheinens gab CHA'HA dann schon zum Offenen Treffen im Juni 2021.

Sternbild Lyra / Leier

Sternbild der Leier / Lyra

Das Aussehen der Lyraner - lange Haare und Mandelaugen

Der Name der Lyranerin

Bereits die Kontaktaufnahme war eine Herausforderung:
Wir Menschen möchten ja immer für alles Namen haben und so fragte ich dieses Wesen, das da auf einmal vor meiner inneren Wahrnehmung erschienen war, nach seinem Namen. Ich glaube, ich brauchte Wochen, bis ich es richtig aussprechen konnte, weil die Betonung recht kehlig / guttural ist. Der Name wird "TSCHAH'CHCHCHCHRRRRAA" ausgesprochen und der zweite Teil ist eine Art Schnarchlaut beim Ausatmen aus der Kehle :-)

Ihr Aussehen

Die nächste Herausforderung kam mit der Wahrnehmung des Wesens selbst:
Ich hatte immer das Gefühl, ich würde Haare sehen, so als wenn mir jemand seine langen Haare direkt vor die Augen hält und ich vor lauter Haaren nichts anderes sehe.
Einige Schritte zurück in der inneren Wahrnehmung brachten dann einen Gesamteindruck und der war erstaunlich:
CHA'HA ist weiblich mit durchaus erkennbaren Merkmalen dieser Weiblichkeit und vollständig behaart mit langen, feinen Haaren. Ich nehme dies eher in bräunlichen Tönen wahr, so wie bei uns die Haarfarbe. Es ist keine einheitliche Farbe und erinnert mich am ehesten an brünettes Haar. Dies hat je nach Lichteinfall unterschiedliche Reflektionen und läßt damit eine ganze Palette von Farbtönen und Nuancen zu.

Lyranerin Chaha

Zeichnung von CHA'HA. Ihr Aussehen ist katzenartig, felin. (Zeichnung: Maria Meza)

Ihre Augen

Ihre Augen - das ist ein Thema, welches ich mir auf Bitte eines anderen Menschenlichts habe zeigen lassen, sind eine Mischung aus den eher asiatischen Mandelaugen von der Form her und der Aufbau ist ein wenig an Katzen erinnernd.
"Mandelkatzenaugen" nannte dies CHA'HA selbst, als ich sie bat, mir ihre Augen zu zeigen.

Mit Leichtigkeit im HIER und JETZT

Die Kommunikation mit CHA'HA ist von einer bemerkenswerten Leichtigkeit. CHA'HA ist absolut im JETZT und von einer erfrischenden, fast kindlich anmutenden Ausstrahlung.
Einer der schönsten Momente war, als sie in einem Offenen Treffen (Juni 2021) sagte, sie hätte Adonai Ashtar Sheran geübt, damit sie mir nun Worte übermitteln kann und ich diese auch verstehe :-)
CHA'HA hatte sich gut vorbereitet um, wenn sie zu einer so großen Gruppe spricht, alles perfekt zu liefern.

Das Hologram "Der Garten von Lyra"

Im Herbst 2021 begann CHA'HA dann, die Lernschritte AS55-58 der Arkturianischen Schule durchzugeben und sie zu führen. Die Lernschritte tragen als Muster eben diese Leichtigkeit in Freude und Lebenslust, mit der ich CHA'HA kennen lernte. Es sind Schritte, die in eine Art Hologram im Lyra führen, genannt der Garten des Lyra, in ihren Tönen "CHE'CHERUA EH AYO" genannt. In diesem Garten des Lyra finden Energieübertragungen, Heilungen deiner DNA und Begegnungen mit Naturwesen statt.

Eine Besonderheit ist auch, das CHA'HA die Menschenlichter holt und bringt, indem dein Schutzengel und dein Goldener Engel gebeten werden, alles Nötige zu veranlassen.

CHA'HA tanzt

Das Schönste jedoch an diesem Wesen ist, wenn sie tanzt.
CHA'HA zeichnet sich durch sehr natürlich wirkende Energien aus, sehr lebenslustig, auf mich unbefangen und voller Liebe und Freude wirkend.

Zu bestimmten Momenten durfte ich CHA'HA tanzen sehen. Das erste Mal geschah dies nach dem Offenen Treffen im Juni 2021 und ich bekam es gar nicht so genau mit, was da geschah. Als dann das erste Treffen für einen Lernschritt vorbereitet wurde, der ja dann live stattfindet mit der Gruppe Menschenlichtern, die auf dem aktuellen Stand mit dem zuletzt gechannelten Schritt sind, begann sie mir in Bildern und in Worten zu zeigen, was der Lernschritt sein soll.
Als das Live-Event vorüber war und alles perfekt war, sah ich sie tanzen. So wie wenn wir tanzen, wen niemand zusieht und wir ausgelassen und voller Freude sind.
Und - da CHA'HA halt am ganzen Körper lange Haare hat, fliegen diese umher und erzeugen ein ganz besonderes Bild - wenn CHA'HA tanzt.

Hast du lyranische Wurzeln?

Lass mich dir an dieser Stelle einen ganz wichtigen Hinweis geben:
1. Es gibt keinen planetaren Ursprung für Menschenlichter!
Das heißt, du wurdest in keinem speziellen Sternensystem erschaffen - sondern von deinen kosmischen Ursprungseltern. Erst nach der Erschaffung und der Prägung von Grundfähigkeiten hattest du eine Erst-Inkarnation in einem der Sternsysteme, damit du dir weitere, speziell auf deinen Erschaffungsgrund abgestimmte Fähigkeiten aneignen und Erfahrungen machen konntest. Lies hierfür bitte die Hinweise zu dein Ursprung und deine Aufgabe.

2. Jedes Menschenlicht hatte im Laufe seiner Inkarnationen in einer bestimmten Art und Weise Kontakt mit den Arkturianern und anderen Sternenvölkern!
Wenn du dich vielleicht emotional eher zu den Lyranern hingezogen fühlst, dann bedeutet das, dass es momentan leichter für dich ist, Botschaften und Energien (Weckrufe!) der Lyraner zu empfangen oder dass die Grundschwingung dieses Sternenvolkes mit dir zurzeit stärker resoniert.

Wenn du z. B. besondere Resonanz zu den Plejaden hast, dann kann dies bedeuten, dass ihre "Spezial-Themen" der (bedingten) Liebe derzeit "dran" sind in deinem Sein. Damit gibt es eine bestimmte Grundresonanz und über die kannst du erreicht werden. Das kann sich schnell ändern, wenn du in deiner Entwicklung an einer anderen Stelle bist, dann kannst du auch empfänglicher für andere Völker und deinen Inkarnationen dort sein.
Die VORAUSSETZUNGEN, deine jeweiligen Erinnerungen aktivieren zu können, sind jedoch sehr unterschiedlich, da sich die Sternenvölker nicht alle gleich stark mit ihrer Anwesenheit in unserem Sonnensystem engagieren.

3. Systematische Bewusstseinsentwicklung als Basis für jeden Kontakt:
Ich empfehle deshalb auch Menschen, die sich eher zu anderen Völkern hingezogen fühlen, die systematisch aufeinander aufbauenden Schritte der Arkturianischen Schule zu gehen. Damit begibst du dich auf eine von den Arkturianern konzipierte Bewußtseinsreise, um mit ALL deinen Sternen-Eltern, -Freunden / -Gruppen in Kontakt zu kommen und deine Errungenschaften bewusst (wieder) in Besitz zu nehmen.
Mit anderen Worten: Über die Schritte der Arkturianischen Schule erhälst du das Handwerkszeug für den Kontakt mit allen Sternenwesen!

Du möchtest selbst mit den Lyranern in Kontakt treten?

Vertraue deiner eigenen Wahrnehmung

Wenn du schon dabei bist, dich selbst zu entwickeln, deine Wahrnehmung, dein Bewusstsein auszudehnen, dann kannst du darum bitten, dass sich die Lyraner dir zeigen. Bitte z. B. vor dem Einschlafen darum, von ihnen geführt und unterrichtet zu werden. Sei offen für die Traumerinnerungen und lerne deiner eigenen Wahrnehmung auf allen Ebene zu vertrauen: Bilder, Gefühle, Töne...

Physischer Kontakt wird sich in den seltensten Fällen ergeben, denn es wäre ein sehr großer, mit vielen Gefahren verbundener, Aufwand für höherdimensionale Wesen, ihre Lichtkörper so weit zu verdichten, dass sie sich materialisieren.

Channeln für dich

Wenn du schon sehr oft versucht hast, Kontakt aufzunehmen und du dir unsicher bist, was du wahrnimmst, kannst du dich gerne an mich wenden. Ich kann dir helfen, den Kontakt zu deinen lyranischen Freunden herzustellen und dir Botschaften zu übermitteln – so, wie ich das für die Arkturianischen Ebenen tue.

Lerne selbst zu channeln

Eine systematische Direktanleitung erhälst du im vierteiligen Seminar "Channeln lernen". Dabei entwickelst du das "Handwerkszeug", um Botschaften von den von dir gewünschten Wesenheiten z. B. vom Arkturus, von den Aufgestiegenen Meistern, Engelwesen oder deiner Seele selbst zu empfangen. Für das Seminar gibt es Life-Termine. Du kannst aber auch zu jeder Zeit die Videos ansehen bzw. das CD-Set im Shop erwerben.

Der liebevoll von den Arkturianern geführte Weg zur Bewusstseinsentwicklung

Möchtest du dich selbst auf allen Ebenen weiterentwickeln und dich an deine Zeit bei den Sternenvölkern erinnern, dann helfen dir die systematisch aufeinander aufbauenden Schritte der Arkturianischen Schule. Lerne von den Sirianern, den Akturianern, Pleijadiern und Antaranern! Aktiviere deine Erinnerungen, deine Errungenschaften aus deinen früheren Leben! Wenn du das hier liest, hast du wahrscheinlich schon einmal selbst unter ihnen gelebt.
Lerne:
  • ihre Heilweisen anzuwenden, lerne die Heilstrahlen das blaue, weiße, goldenene arkturianische Licht, den ZOA'TAR und MAHAN und für dich und andere zu nutzen (Arkturianer),
  • die drei Formen der Liebe (Plejadier),
  • die Arbeit mit den Zeit-Energie-Linien (Antaraner, MARIAN),
  • die Heilung aller 12 Schichten deines (Licht-)Körpers (Sirianer),
  • den Segen des EL'AN'RA anzuwenden und Manifestieren mit der Lichtkraft der Orionier,
  • die DNA heilen mit den Lyranern,
  • Lebenskraft (Chi, Prana) aufzunehmen mit der "Orchidum"-Technik der Hathoren,
  • durch das Sternentor zu reisen.
So kannst du mit den Schritten der Arkturianischen Schule starten:

Dein Start: AS1 Die Reise zu einem arkturianischen Lichtschiff

In dieser Meditation reist du zu einem Lichtschiff der Arkturianer und lernst deinen persönlichen Betreuer, deine persönliche Betreuerin kennen und empfängst die heilenden Licht-Kristall-Frequenzen des arkturianischen Heilungsteams.

Live als Webinar

Erlebe diesen ersten Schritt kostenlos live als geführte Meditation als Webinar bei Sofengo!

Jetzt zum Webinar anmelden

Videomitschnitt

Hier Video des ersten Schrittes anschauen

Jetzt probehören

Dieser Schritt besteht aus zwei Teilen, die du Dir jetzt hier laden und anhören kannst:

AS1 Willkommen
(MP3, 22 MByte, 12 Minuten)

AS1 Die Reise zu einem arkturianischen Lichtschiff
(MP3, 75 MByte, 38 Minuten)

Videomitschnitt /Probeschritt zuschicken lassen

Hier kannst du dir die Datei per E-Mail zuschicken lassen. Dann erhältst du das Skript dazu ebenfalls kostenlos.

Deine zwei Möglichkeiten für aufbauende Schritte

1. Grundlagenset bestellen: Nur für die Schritte AS1-AS7 möglich. Du bist hiernach befähigt, eigenständig und intuitiv mit deiner arkturianischen Begleitung weiterzuarbeiten.

2. Eintritt in die Arkturianischen Schule: Du lässt dich weiterhin in geführten Meditationen von den Arkturianern von einem Schritt zum nächsten leiten – bis zum derzeitig aktuellen Schritt (Monatlich kommt ein neuer "frisch gechannelter" Schritt in der "Pioniergruppe" hinzu.)

1. Das Grundlagenset für die Schritte AS1-AS7

Gefällt dir der erste kostenlose Probeschritt AS1 "Reise zu einem Arkturianischen Lichtschiff" und möchtest du tiefer einsteigen, dann kannst du mit dem Grundlagenset weitermachen:
Dieses Set (CD oder MP3) ist dein Einstieg in die arkturianischen Frequenzen und enthält die wichtigsten Grundlagen mit den Schritten AS1-AS7. Mit diesem Set erhältst du alles, was du benötigst, um in der Folge unabhängig von der Arkturianischen Schule eigenständig mit deinen arkturianischen Begleitern weiterarbeiten zu können.

Wählst du weiterhin den geführten und begleiteten Weg, wechselst du nach dem Schritt AS7 in die arkturianische Schule und meldest dich an.

Arcturianische Schule

2. Deine Anmeldung zur arkturianischen Schule

Beginne jetzt deinen arkturianischen Weg der Entwicklung und lass dich durch die einzelnen Lernschritte führen. Mit deiner Anmeldung erhältst du die Schritte AS1-AS6 als Einstieg und dann jeweils monatlich folgend 1-4 Schritte. Hast du bereits die Grundlagen vollzogen, so startest du mit Schritt AS8.

Monatlich kommt ein neuer "frisch gechannelter" Schritt in der Gruppe für die fortgeschrittenen "Pioniere" hinzu.


Newsletter - Benachrichtungen

Egal, ob die Arkturianer ein neues Seminar konzipiert haben, ein spannendes Video zur aktuellen Zeitqualität verbreitet werden soll oder eine neue Gruppe mit den Live-Schritten startet - du erfährst es zuerst und am ausführlichsten über den Newsletter! Melde dich am besten gleich an :-)
Vergangene Newsletter findest du im Archiv!
Bitte schreibe alle Buchstaben in deiner E-Mailadresse klein.