Logo Arkturianische Schule

Die Plejadier aus dem System der Plejaden

Partner der Allianz des Lichts

Bekannt sind die Plejaden als Siebengestirn, das mit bloßem Auge von Juli bis April im Sternbild Stier sichtbar ist und seit jeher eine große mythologische Bedeutung in vielen Kulturen auf dem Planeten Erde hat.
Die plejadischen Sterne sind das Zuhause verschiedener Sternenvölker. Die Völker der Plejadier sind sehr aktiv in der "Konföderation des Lichts und der Liebe" für die Erde: Sie unterstützen den Planeten Erde beim Aufstieg in die höheren Dimensionen. Die Plejadier gehören zu den Völkern, denen die Entwicklung der Menschheit sehr am Herzen liegt, die sich sehr auf die Menschen eingestellt haben und in Kooperation mit den Arkturianern ihr spezielles Wissen auch hier über die Arkturianische Schule teilen. Sie sind

Die Meister der Liebe

Mein erster Kontakt mit den Abgesandten der Plejaden fand im Heiligtum von TOMAR statt, in der arkturianischen Kristallbibliothek:
Ich hatte gerade den ZOA'TAR empfangen und MAHA'LIAN, der Aspektedoktor, hatte meine Aspekte neu mit meiner Merkaba verknüpft, als ich erneut NA'RIAR, den Hüter der Kristallbibliothek von TOMAR, besuchte. NA'RIAR sagte mir, es wären Abgesandte der Plejadier da. Kurze Zeit darauf durfte ich ihnen begegnen - in Gestalt von ARAMOS, KASSIOPELLAS und SONIAH standen drei plejadische Lichter vor mir und begrüßten mich.

Ich wurde unterwiesen in die plejadische Sichtweise der menschlichen Formen der Liebe, genannt
• die nährende,
• die fließende und
• die stärkende Liebe.

Sie erklärten mir, dass bei einem Menschenlicht meist eine oder mehrere dieser Formen im Mangel ist, hervorgerufen durch unseren Wunsch des Lebens des Getrennt-von-allem-Sein. Dieser empfundene Mangel jedoch hält uns tief in ebendieser Matrix fest und das plejadische Geschenk ist ein leichter Weg aus der Matrix:

Die besondere Qualität der energetischen Veränderung besteht darin, dass du dich unabhängiger fühlst, was du schwerlich mit deinem Verstand allein erreichen kannst.
In den Schritten AS27-AS30, "Sternenreisen - I" der Arkturianischen Schule wird dir dieses Geschenk zuteil und in deinen Energiekörper eingebettet.

Einbettung der Liebesströme – das Feld von NAOZ

Um uns Menschenlichtern zu helfen, diesen Mangel an den drei Formen der Liebe zu überwinden und sich in die Fülle zu begeben, erschufen die Plejadier ein energetisches Hologramm genannt das Feld von NAOZ. In diesem Hologramm wird die unbedingte Liebe transformiert und in die drei Formen, die wir Menschen leben und benötigen, gewandelt. Dies geschieht jedoch in einer sehr reinen Form und ohne menschliche Prägungen.

Nach einigen Vorbereitungen und Schulungen durfte ich das erste Mal das Feld von NAOZ besuchen und stand SHAON gegenüber, einem Wächter und Hüter dieses Hologramms. Ich bin sowohl von den Botschaftern der Plejaden als auch von SHAON in tiefster Liebe begrüßt worden und nach einer weiteren Unterweisung durfte ich die verschiedenen Formen der Liebe empfangen - bei jedem Besuch eine - bis alle Ebenen in mir genährt und am Überfließen waren.

Fülle – für die eigene Freiheit und Unabhängigkeit

In diesem Augenblick trat der gewünschte Effekt ein, Freiheit zog ein, Unabhängigkeit von dem, was mir Menschen, Tiere, Wesen geben. Ich fühlte mich zutiefst geliebt, angenommen und begann in diesem Strom alle meine inneren Ebenen zu klären. In einem weiteren Schritt wurden diese Ströme der drei Formen der Liebe in mir verankert, so dass niemals mehr Mangel entsteht.

Universelle Liebe - menschliche Liebe

Ein interessanter Aspekt dieser Schritte war, dass ich fortan alles, was mir an Liebe im Außen zuteil wurde, als tiefes inniges Geschenk betrachten konnte und ohne Verpflichtung, ohne Verbindung oder Bezug zu irgendetwas annehmen konnte - ich liebte es fortan, geliebt zu werden und sah viel mehr und intensiver, wieviel Liebe mir entgegengebracht wird.

Die Reise in die Sonnensysteme der Plejaden

Der Abschluß dieser Schritte mit den Plejadiern war eine Reise in die Sonnensysteme der Plejaden. Hierzu wurde eine Art energetischer Kugel um mich gelegt und die drei Botschafter brachten mich an Orte in ihrer Heimat. Diesen Lernschritt habe ich viele Male wiederholt und jedes Mal durfte ich andere Wunder der Plejaden sehen. An dieser Stelle fließt mein Herz über vor Freude, dass ich dies erleben durfte und du diesem folgen kannst.

Einfließen in die arkturianische Schule

Dieses Wissen der Plejadier und die Übertragung sowie die große Einweihung im holografischen Feld von NAOZ und die Reise zu den Plejaden wird dir in den Lernschritten der arkturianischen Schule zuteil. Es sind die "Sternenreisen - I", Schritte AS27-AS30, in denen dir dieses Wissen vermittelt wird und dir diese Ströme eingebettet werden.


Newsletter - Benachrichtungen

Wenn du bei neuen Informationen, Videos oder Terminen per E-Mail benachrichtigt werden möchtest, dann trage dich hier in den Newsletter ein!